CVJM Eichenkreuz Fußball Burbach
  Niederndorf 28.02.2010
 

Hallenrunde 2009/ 2010 Niederndorf 28.02.2010

Gruppe B:

CVJM Salchendorf 1
CVJM Burbach 1
CVJM Hilchenbach 2
CVJM Wilgersdorf 2

Gruppe C:

CVJM Salchendorf 2
CVJM Burbach 2
CVJM Niederndorf
CVJM Wilgersdorf 1

CVJM Burbach 1: CVJM Salchendorf 1  2:0 
Torschützen: Szabo, Benkner 
CVJM Burbach 2: CVJM Salchendorf 2  7:2
Torschützen: 3x Schöllchen, 2x Bochenek, Tewes, Baggio 

CVJM Burbach 1: CVJM Hilchenbach 2  4:0
Torschützen: 2x Szabo, Koch, Bietz
CVJM Burbach 2: CVJM Wilgersdorf 1   1:3
Torschütze: Schöllchen

CVJM Wilgersdorf 2 : CVJM Burbach 1  0:4
Torschützen: 3x Szabo, Mamoduv
CVJM Burbach 2: CVJM Niederndorf      1:3
Torschütze: Baggio 

Viertelfinale: 
CVJM Unglinghausen : CVJM Burbach 1 2:2 ( n.E. 8:9)
Torschütze: 2x Szabo
Elfmeter: 2x Szabo, 2x Kaiser, 2x Knaup, Koch
CVJM Burbach 2: CVJM Gosenbach         0:10
Torschütze: -

Halbfinale:
CVJM Burbach 1: CVJM Gosenbach         3:2
Torschütze: 2x Szabo, Benkner

Finale:
CVJM Hilchenbach 1: CVJM Burbach 1    1:0



Zweiter Sieg hintereinander für CVJM Hilchenbach

Der CVJM Burbach trat dieses Mal mit zwei Mannschaften an.
Das Turnier in Niederndorf war mit guten Starts in die Gruppenphase bestückt.
Die erste Mannschaft gewann das erste Spiel gegen die erste Mannschaft aus Salchendorf mit 2:0.
Die zweite Welle legte sogar noch einen drauf und gewann 7:2 ! Alleine drei Tore von Dominik Schöllchen waren ausschlaggebend für diesen Sieg. Nach einer Minute stand es schon 3:0.

Die nächsten Spiele gewann der CVJM Burbach 1 jeweils zu null und entschied die Gruppe B souverän für sich.
Anders sahen da die Spiele der zweiten Mannschaft aus. Jedoch schlugen sich die jungen Burschen sehr tapfer und schafften es dennoch in das Viertelfinale.

Im Viertelfinale war dann jedoch schluss für den CVJM Burbach 2. Der CVJM Gosenbach zeigte der zweiten Burbacher Mannschaft ganz eindeutig die Grenzen auf.

Auch der CVJM Burbach 1 hatte mir der jungen Mannschaft aus Unglinghausen seine Probleme. Erst kurz vor Schluss konnte die Mannschaft einen 0:2 Rückstand noch ausgleichen.
Im Neunmeterschießen schenkten sich beide Mannschaften wenig, sodass das Neunmeterschießen erst in der achten Runde entschieden wurde.
Große Anteilnahme an dem Sieg hatte Torwart Michi Kaiser, der zwei Tore schoß und zwei Neunmeter hielt.

Im Halbfinale gegen den CVJM aus Gosenbach ging es dann heiß her. Hier konnten endlich mal die Chancen eiskalt genutzt werden, sodass auch die Konterchance in Überzahl im Tor endete.
Der Sieg war verdient und noch zu gering ausgefallen.

Das Finale zwischen dem CVJM Hilchenbach und dem CVJM Burbach war durchgehend spannend.
Das 0:1 fiel überraschend und vielleicht auch überflüssig.
Nach dem 0:1 spielte nur noch eine Mannschaft: Der CVJM aus Burbach.
Doch der Hilchenbacher Keeper wuchs über sich hinaus und wurf sich in jeden Ball.
Am Ende gewann der CVJM Hilchenbach glücklich.
Die Hilchenbacher konnten sich bei ihrem Torhüter und beim Pfosten nicht oft genug bedanken.


 
  Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=