CVJM Eichenkreuz Fußball Burbach
  DEM Berlin 14.02.2009
 

Hallenrunde 2008/ 2009 DEM Berlin 14.02.2009
Gruppe A:

CVJM Großbottwar
Staaken Utd. 07
Fürth St. Paul
CVJM Burbach
CVJM Eisingen
Don Bosco Berlin


Fürth St. Paul : CVJM Burbach         0:1
Torschütze: Szabo
CVJM Großbottwar : CVJM Burbach   2:0
CVJM Burbach : CVJM Eisingen           0:0
Staaken Utd. 07 : CVJM Burbach        2:1

Torschütze: Yilmaz
CVJM Burbach : Don Bosco Berlin       0:2      

Viertelfinale: 
SCG Berlin : CVJM Burbach    1:2
Torschützen: Quandel, Russo

Halbfinale:
Staaken Utd. 07 : CVJM Burbach         2:0

Spiel um Platz 3:
CVJM Burbach : EC Reutlingen             n.E 1:2
Torschütze: Russo

Am Sonntag den 14.02.2009 war es endlich soweit. Der CVJM Burbach nahm an der Deutschen Meisterschaft in Berin statt.
Ausgerichtet wurde das Turnier von der ESBB (Evangelische Sportarbeit Berlin Brandenburg) und fand in der Schöneberger Sporthalle in Berlin statt.
Insgesamt nahmen 12 qualifizierte Mannschaften an dem Turnier teil.

Unser erster Gegner in der Gruppe A war die Mannschaft aus Fürth bei Nürnberg.
Das Spiel endete mit einem verdienten 1:0 nachdem wieder etliche Chancen ausgelassen wurden. Die schwache Chancenauswertung zog sich leider auch durch das ganze Turnier.

Das zweite Spiel gegen den CVJM Großbottwar wurde ein sehr schweres Speil, was sich fast nur in der Burbacher abspielte. Nach der verdienten Führung hatten die Burbacher kurz vor Schluss auch noch die riesen Cahnce zum Ausgleich durch Szabo. Leider wurde diese nicht genutzt. Im Gegenzug erzielte der CVJM Großbottwar dann das zweite Tor nach einem Abwehrfehler von Koch.

Das Spiel gegen den CVJM Eisingen war von großer Bedeutung, denn mit einem Sieg wären die Burbacher schon vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert gewesen. Allerdings gab es ein gerechtes Unentschieden mit Chancen auf beiden Seiten.

Danach trafen die Burbacher auf den ersten Mitfavoriten. Staaken Utd. überragte mit schnellem Spiel und gewann verdinet mit 2:1. Auch, weil die Burbacher ihre vielen Konterchancen nicht nutzen konnte. Erst nach einem schönen Sololauf von Yilmaz konnte das Ehrentor erzielt werden.

Das letzte Gruppenspiel gegen den Titelverteidiger aus Berlin war ein schweres Speil. MAn durfte gegen den FC Bayern des Eichenkreuzfussballs nicht mehr als drei Gegentore bekommen, damit man auf Grund des besseren Torverhältnisses weiter kommen kann. Dementsprechend defensiv und einseitig war das Spiel auch. NAch fünf Minuten führten allerdings Don Bosco schon mit 2:0, sodass die letzten fünf Minuten zu einer Zitterpartie wurden. Doch dank Keeper Michi Kaiser und einer starken Abwehrleistung konnte das Ergebnis gehalten werden.

Im Viertelfinale traf man dann auf den Mitfavorit und Gruppensieger der Gruppe B SCG Berlin.
Ohne Chance in das Spiel gegangen, fingen sich die Burbacher auch noch in der ersten Minute das 0:1. Alles erschien der erwarteten Niederlage entgegenzugehen.
Doch nach einer starken Abwehrleistung und einem schnellen Konter kamen die Burbacher vor das Tor der Berliner. UNd da konnte Quandel dann auch einen Pfostenabpraller zum verdienten 1:1 verwandeln.
Nun wurden die Burbacher auch besser und konnten durch Russo das 2:1 erzielen. Nun kam die Stunde von Torhüter Michi Kaiser, der wiederrum durch klasse Paraden den Überraschungssieg festhielt.
Danach war die ganze Halle auf Burbacher Seite. Der CVJM aus Burbach war nun Publikumsliebling und Überraschungsmannschaft schlechthin.

Im Halbfinale trafen wir dann wieder auf Staaken Utd.
NAchdem die Burbacher besser ins Spiel kamen, aber leider keine Chance nutzen konnte, kamen die Staakener durch ein glückliches Tor in Führung. Das zweite Gegentor besiegelte dann das Ende des großen Abenteuers.
Das Spiel um Platz 3 wurde in einem 9-Meterschießen entscheiden. Da nur Russo traf und Yilmaz und Bietz verschossen, ging der dritte Platz an die Reutlinger.

Das Turnier gewann Don Bosco Berlin. Doch der CVJM Burbach hatte niemals gedacht soweit kommen zu können.

 
  Heute waren schon 12 Besucher (26 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=