CVJM Eichenkreuz Fußball Burbach
  DEM (Großfeld) Annaberg 2009
 


Deutsche Meisterschaft 2009

Ort : Sportplätze Annaberg- Buchholz - Tag : Samstag, 19. September 2009

 Gruppe A : CVJM Öschingen - CVJM Annaberg - Löhekirche Fürth - CVJM Burbach
            
- Don Bosco

CVJM Öschingen : CVJM Burbach          0:1
Torschütze: Szabo
CVJM Annaberg : CVJM Burbach           0:1
orschütze: Knaup
CVJM Burbach : Löhekirche Fürth         1:1
Torschütze: Eigentor
CVJM Burbach : Don Bosco Berlin         0:3   


Spiel um Platz 5:
CVJM Burbach : Luther Bayreuth           2:1
Torschütze: Knaup, Szabo

 

Am Samstag den 19.09.2009 startete die Deutsche Meisterschaft für CVJM und EIchenkreuz Mannschaften statt.
Insgesamt namen 10 Mannschaften teil, die sich zuvor in ihren Bundesländern für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben.

Mannschaften aus Berlin, Bayern, Baden-Würtemberg, NRW und Sachsen trafen sich morgens früh am Annaberger Sportplatz.
Dort fand eine Begrüßung der Veranstalter und des FAchwartes statt.
Nach einer Andacht fing das Turnier dann an.

Das erste Gruppenspiel für den CVJM Burbach fand gegen die Baden-Würtembergischen Öschinger statt.
Diese waren noch vor dem Turnier mit großen Ambitionen und einer großen Fan-Schar angereißt.

Das Spiel war ausgeglichen, ehe kurz vor der Pause Sebastian Szabo nach Vorarbeit von Benedikt Georg zum 1:0 einschoss.
Das Führungstor gab nach der Pause neuen Aufschwung, sodass man sagen kann, dass der Sieg verdient war.
Ärgerlich war, dass das Tor von Jonas Knaup in der zweiten Halbzeit aberkannt wurde.

Im zweiten Spiel musste der CVJM Burbach dann gegen den Gastgeber aus Annaberg antreten.
Diese pflegten ein etwas härteres Spiel. Das erklärte dann auch den Foulelfmeter, den der gefoulte Jonas Knaup selber verwandelte.


Im dritten Spiel konnte der CVJM Burbach den Halbfinaleinzug mit einem Sieg schon klar machen.
Gegen die Kicker aus Fürth gelang auch schon nach 3. Minuten das 1:0 Führungstreffer.
Der Treffer wurde von einem Führter Spieler nach einem Eckball von Jonas Knaup erzielt.
Nach weitern Chancen von Eugen Satanowski und Sebastian Szabo hatte man das Gefühl, als würde der CVJm Burbach das Spiel nicht mehr aus der Hand geben.
Ein weiterer Elfmeter für Jonas Knaup wurde ebenfalls zurückgepfiffen, da sich der Schiedsrichter nach heftigen Beschwerden der Führter doch nicht mehr so sicher war...
Dann der Schock: In der Mitte der zweiten Halbzeit dann ein Konter der Führter, der zum 1:1 Ausgleich führte.

Nach dem unglücklichen 1:1 gegen Fürth musste nun ein Unentschieden gegen die Titelverteidiger aus BErlin her.
Don Bosco hatte aber von Anfang an das Spiel im Griff und spielten ihre Erfahrung und Routine ab.
Das 3:0 war verdient für die Hauptstädter.

Somit spielte der CVJM Burbach am Sonntag den 20.09.2009 gegen die Mannschaft von Luther Bayreuth um den 5.Platz.
Das Spiel war recht ausgeglichen mit guten Chancen auf beiden Seiten.
Der CVJM Burbach ging Mitte der 1.Hälfte mit einem schönen Distanzschuß von Jonas Knaup in Führung.
Kurz darauf erhöhte Sebastian Szabo auf 2:0.
Luther Bayreuth kam durch einen unberechtigten Foulelfmeter zum 2:1 Anschlusstreffer, der aber nur noch Ergebnis-Kosmetik war.

Der CVJM Burbach errang einen guten fünften Platz. Insgesamt wäre mit der jüngsten Mannschaft des Turniers evtl. sogar noch mehr drin gewesen.
Der deutsche Fachwart lobte den CVJM Burbach in hohen Tönen und nannte die Burbacher als beste westfällische Mannschaft in den letzten Jahren.

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (26 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=